CNC-Drehteile online fertigen lassen

Lassen Sie Ihre CNC-Drehteile online fertigen und vergleichen Sie Angebote von geprüften Herstellern
passend für Ihren Bedarf. So profitieren Sie von optimaler Qualität und günstigen Preisen!

Anfrage für Drehteile online stellen
1 Auftragdetails
2 Kontaktdaten
3 Datei-Upload

Passende Angebote für Ihre CNC-Drehteile

Sie suchen einen Hersteller für Ihre CNC-Drehteile, welcher voll und ganz Ihren Vorstellungen entspricht? Dann nutzen Sie unseren Service und vergleichen Sie passende Angebote von geprüften Lieferanten. So erhalten Sie einen neutralen Preisspiegel für Ihren Bedarf zum CNC-Drehen und profitieren von maximaler Qualität und niedrigen Fertigungskosten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

In 3. Klicks zum fertigen Bauteil

  • Online-Anfrage stellen zum Lohndrehen stellen

    1. Anfrage stellen.

  • Angebote für die Lohnfertigung von Drehteilen einholen

    2. Angebote einholen.

  • Passenden Hersteller auswählen

    3. Anbieter auswählen.

Was sind CNC-Drehteile?

Antwort: CNC-Drehteile sind Bauteile und Werkstücke mit einer hohen Maßgenauigkeit und werden in den unterschiedlichsten Formen sowie Größen hergestellt. Die Fertigung erfolgt auf CNC-gesteuerten Drehmaschinen, wobei die Einstellung der Schneidparameter numerisch codiert erfolgt. So können immer wiederkehrende Bearbeitungsabläufe beliebig oft wieder abgerufen werden. Rentabel ist eine Fertigung von CNC-Drehteilen vor allem in der Serienproduktion, wo große Stückzahlen mit einer gleichbleibenden Qualität ohne Umrüst- oder Wartungsarbeiten erfolgen müssen. Die dafür eingesetzten Werkstoffe sind Metalle wie z.B. Aluminium oder Edelstahl und Kunststoffe. So sind CNC-Drehteile aufgrund des wirtschaftlichen Fertigungsprozesses verbunden mit einer hohen Qualität zu wichtigen Bauteilekomponenten vieler Produkte geworden. Denn wo sich was dreht oder bewegt, steckt häufig ein CNC-gefertigtes Bauteil dahinter. Typische Einsatzgebiete von CNC-Drehteilen sind der Maschinenbau, Elektrotechnik, Automobilindustrie und viele weitere.

Wie werden CNC-Drehteile gefertigt?

Antwort: Das CNC-Drehen ist heutzutage auf dem Gebiet der Fertigungstechnik zu einer unverzichtbaren Basistechnologie geworden. Dies verdeutlicht auch der Marktanteil der produzierten CNC-Drehmaschinen am Gesamtwert der weltweit hergestellten spanenden Werkzeugmaschinen. So steht das „CNC“ für Computerized Numerical Control, welches für die computergesteuerte Bearbeitung von Drehteilen steht. Dabei werden die zu fertigenden Teile im Vorfeld unter mithilfe einer Simulationssoftware am PC entwickelt und anschließend über ein Netzwerk an die Drehmaschine übermittelt. Diese hochtechnologisierten Maschinen verfügen mehr als sechs Bearbeitungsachsen. Dabei führt das Werkstück mit seiner Rotation die Hauptschnittbewegung aus und das im Futter eingespannte Drehwerkzeug wird mit einem Schlitten am rotierenden Werkstück entlang geführt, um einen Span abzuheben. Die gesamte Fertigung erfolgt automatisiert und wird von Sensoren überwacht, weshalb auch große Stückzahlen mit gleichbleibender Qualität gefertigt und auf die Überwachung vor Ort durch Personal verzichtet werden kann.

Vorteile der CNC-Technik

CNC-Drehteile finden in der heutigen Zeit vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und sind zu unverzichtbaren Komponenten für die Fertigung unterschiedlichster Produkte geworden. Gerade auf dem Gebiet der Serienfertigung kommen die umfangreichen Vorteile der CNC-Technik zum Vorschein.

Auf einen Blick:

  • Hohe Bauteilegenauigkeit
  • Optimale Prozesssicherheit
  • Gleichbleibendes Qualitätsniveau
  • Speicherung aller Sollvorgaben

Hersteller für CNC-Drehteile im Überblick

Verschaffen Sie sich in unserem aktuellen Lieferantenverzeichnis eine Übersicht darüber, welche Fertigungsmöglichkeiten Ihnen die einzelnen Hersteller für Ihre CNC-Drehteile anbieten können.

Drehverfahren

Teilespektrum

  • Muster und Einzelteile
  • Klein-, Mittel- und Großserien
  • Prototypenfertigung
  • Lang- und Kurzdrehteile
  • Präzisionsteile
  • Drehteile in Baugruppen

Materialien

Zertifizierung und Qualität:

  • Modernste CNC-Messtechnik
  • Erstellung von Protokollen
  • Eigene Messräume
  • SPC-Dokumentationen
  • DIN EN ISO 9001:2008
  • Entstehen für mich als Einkäufer Kosten? Nein! Alle Anwendungen und Serviceangebote sind für Einkäufer kostenfrei, ohne Verpflichtung und ohne aufwendigen Registrierungsprozess.

  • Welche Daten werden für die Angebotserstellung benötigt? Geben Sie im Anfrageformular Ihre Kontaktdaten und Auftragsdetails an. Das Hochladen von Zeichnungen dagegen ist optional.

  • Wie lange dauert es, bis ich ein Angebot bekomme? In der Regel erhalten Sie Ihre Angebote innerhalb von 1 – 3 Werktagen von unseren Lieferanten zugesendet.

  • An welche Lieferanten werden meine Daten versendet? Der Schutz Ihrer Daten steht bei uns an erster Stelle und werden nur an die auf dem Drehteile Marktplatz veröffentlichten Hersteller gesendet.

  • Welche Werkstoffe können zerspant werden? Inklusive Sonderwerkstoffe zerspanen unsere Lieferanten alle Werkstoffgruppen.

  • Kann ich alle Stückzahlen fertigen lassen? Unsere Hersteller fertigen Drehteile in allen Losgrößen und für alle Anwendungen passend nach Ihren Vorgaben.

Alles zum CNC-Drehen

Was sind CNC-Drehteile?

Antwort: CNC-Drehteile sind Bauteile und Werkstücke mit einer hohen Maßgenauigkeit und werden in den unterschiedlichsten Formen sowie Größen hergestellt. Die Fertigung erfolgt auf CNC-gesteuerten Drehmaschinen, wobei die Einstellung der Schneidparameter numerisch codiert erfolgt. So können immer wiederkehrende Bearbeitungsabläufe beliebig oft wieder abgerufen werden. Rentabel ist eine Fertigung von CNC-Drehteilen vor allem in der Serienproduktion, wo große Stückzahlen mit einer gleichbleibenden Qualität ohne Umrüst- oder Wartungsarbeiten erfolgen müssen. Die dafür eingesetzten Werkstoffe sind Metalle wie z.B. Aluminium oder Edelstahl und Kunststoffe. So sind CNC-Drehteile aufgrund des wirtschaftlichen Fertigungsprozesses verbunden mit einer hohen Qualität zu wichtigen Bauteilekomponenten vieler Produkte geworden. Denn wo sich was dreht oder bewegt, steckt häufig ein CNC-gefertigtes Bauteil dahinter. Typische Einsatzgebiete von CNC-Drehteilen sind der Maschinenbau, Elektrotechnik, Automobilindustrie und viele weitere.

Wie werden CNC-Drehteile gefertigt?

Antwort: Das CNC-Drehen ist heutzutage auf dem Gebiet der Fertigungstechnik zu einer unverzichtbaren Basistechnologie geworden. Dies verdeutlicht auch der Marktanteil der produzierten CNC-Drehmaschinen am Gesamtwert der weltweit hergestellten spanenden Werkzeugmaschinen. So steht das „CNC“ für Computerized Numerical Control, welches für die computergesteuerte Bearbeitung von Drehteilen steht. Dabei werden die zu fertigenden Teile im Vorfeld unter mithilfe einer Simulationssoftware am PC entwickelt und anschließend über ein Netzwerk an die Drehmaschine übermittelt. Diese hochtechnologisierten Maschinen verfügen mehr als sechs Bearbeitungsachsen. Dabei führt das Werkstück mit seiner Rotation die Hauptschnittbewegung aus und das im Futter eingespannte Drehwerkzeug wird mit einem Schlitten am rotierenden Werkstück entlang geführt, um einen Span abzuheben. Die gesamte Fertigung erfolgt automatisiert und wird von Sensoren überwacht, weshalb auch große Stückzahlen mit gleichbleibender Qualität gefertigt und auf die Überwachung vor Ort durch Personal verzichtet werden kann.

Vorteile der CNC-Technik

CNC-Drehteile finden in der heutigen Zeit vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und sind zu unverzichtbaren Komponenten für die Fertigung unterschiedlichster Produkte geworden. Gerade auf dem Gebiet der Serienfertigung kommen die umfangreichen Vorteile der CNC-Technik zum Vorschein.

Auf einen Blick:

  • Hohe Bauteilegenauigkeit
  • Optimale Prozesssicherheit
  • Gleichbleibendes Qualitätsniveau
  • Speicherung aller Sollvorgaben
Unsere Hersteller

Hersteller für CNC-Drehteile im Überblick

Verschaffen Sie sich in unserem aktuellen Lieferantenverzeichnis eine Übersicht darüber, welche Fertigungsmöglichkeiten Ihnen die einzelnen Hersteller für Ihre CNC-Drehteile anbieten können.

Fertigungsspektrum

Drehverfahren

Teilespektrum

  • Muster und Einzelteile
  • Klein-, Mittel- und Großserien
  • Prototypenfertigung
  • Lang- und Kurzdrehteile
  • Präzisionsteile
  • Drehteile in Baugruppen

Materialien

Zertifizierung und Qualität:

  • Modernste CNC-Messtechnik
  • Erstellung von Protokollen
  • Eigene Messräume
  • SPC-Dokumentationen
  • DIN EN ISO 9001:2008
Fragen zu unserem Service
  • Entstehen für mich als Einkäufer Kosten? Nein! Alle Anwendungen und Serviceangebote sind für Einkäufer kostenfrei, ohne Verpflichtung und ohne aufwendigen Registrierungsprozess.

  • Welche Daten werden für die Angebotserstellung benötigt? Geben Sie im Anfrageformular Ihre Kontaktdaten und Auftragsdetails an. Das Hochladen von Zeichnungen dagegen ist optional.

  • Wie lange dauert es, bis ich ein Angebot bekomme? In der Regel erhalten Sie Ihre Angebote innerhalb von 1 – 3 Werktagen von unseren Lieferanten zugesendet.

  • An welche Lieferanten werden meine Daten versendet? Der Schutz Ihrer Daten steht bei uns an erster Stelle und werden nur an die auf dem Drehteile Marktplatz veröffentlichten Hersteller gesendet.

  • Welche Werkstoffe können zerspant werden? Inklusive Sonderwerkstoffe zerspanen unsere Lieferanten alle Werkstoffgruppen.

  • Kann ich alle Stückzahlen fertigen lassen? Unsere Hersteller fertigen Drehteile in allen Losgrößen und für alle Anwendungen passend nach Ihren Vorgaben.

Vermittlungsservice für die Lohnfertigung von Drehteilen

Finden Sie die passenden Angebote für Ihre Drehteile auf unserem Marktplatz!