Mit dem neuen Werkzeug von Sandvik Coromant erfolgreich Schwerdrehteile zerspanen

Sandvik Coromant ist führender Hersteller von DrehwerkzeugenSchlanke und große Bauteile stellen an die Zerspanung extra hohe Ansprüche. Zu den spezifischen Schwierigkeiten gehören lange Späne und Spanbruch sowie Spanhämmern. Schwerdrehteile zerspanen ist dank dem neuen CoroTurn Werkzeug vom Marktführer Sandvik Coromant nun problemlos möglich. Extra für Nassdrehbearbeitung konzipiert, garantiert dieser innovative Schneidkopf hohe Präzision beim Zerspanen, hilft Zeitverluste zu vermeiden und ist somit extra kostensparend.

Präzisionswerkzeug für Innen- und Außendrehen

Wer bereits Schwerdrehteile zerspanen musste, kennt bestimmt das Problem. Besonders bei langen Bauteilen ist die Gefahr eines Spanbruchs und Vibrationen beim Werkstück sowie Werkzeug groß. Im schlimmsten Fall können diese Probleme zu erhöhten Maschinenstillständen führen. Ingenieure von Sandvik Coromant haben sich vorgenommen ihren Kunden zu helfen und diese Probleme zu beheben. Eine elegante und praktische Lösung beim Schwerdrehteile zerspanen bietet der Schneidkopf CoroTurn 107. Dieses Drehwerkzeug ist speziell für lange und auch schlanke Werkstücke ausgelegt und überzeugt mit ausgezeichneter Spankontrolle sowie mit exzellenten Oberflächengüten. Ein wichtiger Pluspunkt von CoroTurn 107 sind ultra scharfe Schneidkanten, die für einen leichten Schnitt sorgen.

Vielseitig und flexibel Schwerdrehteile zerspanen

Die neue Werkzeugserie von Sandvik Coromant garantiert nicht nur schnelles Zerspanen ohne Spanbruch, sondern ist außerdem für einen flexiblen Einsatz geeignet. Zum einen können mithilfe dieses Werkzeuges Einzelstücke genauso so wirtschaftlich wie Großserien gefertigt werden. Zum anderen kommt CoroTurn 107 nicht nur im allgemeinen Maschinenbau, sondern auch z.B. in der Luftfahrt- oder Automobilindustrie erfolgreich zum Einsatz. Vorwiegend ist das Werkzeug für das Zerspanen von rostfreien Stählen und hitzebeständigen Superlegierungen bestimmt.

Kühlung – Mit neuem Konzept zum Erfolg

Zusammen mit dem Schneidkopf wurde auch das Kühlungs-System erfolgreich überarbeitet. Während Standard-Halterungen nur Drucke bis zu 80 bar aushalten, sind fortschrittliche Coromant Capto HP-Halterungen für extra starke Drucke von 200 bar ausgelegt. Optimierte Hochpräzisionsdüsen garantieren, dass Schwerdrehteile Zerspanen noch einfacher wird. CoroTurn 107 überzeugt mit langen Standzeiten, hoher Geschwindigkeit beim Zerspanen und trägt im Wesentlichen zur Kostensenkung dieser anspruchsvollen Bearbeitung bei.

Menü