Effektive Schruppbearbeitung von rostfreiem Stahl

Kennametal ist führender Hersteller von DrehwerkzeugenQualität der Schneidplatten spielt bei jedem Zerspanverfahren eine entscheidende Rolle und bestimmt einerseits die Beschaffenheit des Produkts und andererseits die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens selbst. Beyond MR-Wendeschneidplatten, eine Innovation des US-amerikanischen Herstellers Kennametal, ermöglichen einen weichen und präzisen Schnitt und überzeugen außerdem mit hohem Maß an Wirtschaftlichkeit.

Innovative Geometrie sorgt für höhere Produktivität

Kennametal stellt Wendeschneidplatten mit verbesserter Geometrie her, die für ein besonders weiches Schnittverfahren sorgen. Somit wird der Spanprozess optimiert und für bessere Spankontrolle gesorgt. Jede Verbesserung der Spankontrolle trägt im Wesentlichen dazu bei, Störungen und sogar Werkzeugbruch zu vermeiden. Neue Wendeschneidplatten ermöglichen eine besonders gleichmäßige Spanformung. Dabei kommt es kaum zum unkontrollierten Spanbruch. Positiver Spanwinkel und eine Spanablauffläche, die leicht gebogen ist, helfen die Schnittkräfte zu kontrollieren und sorgen für eine hohe Kantenstabilität bei der Fertigung von Präzisionsdrehteilen.

Gute Ergebnisse auch bei hohen Schnitttiefen

Die Nutzer aus unterschiedlichen Branchen, die Spanverfahren anwenden, berichten, dass die Beyond MR-Wendeschneidplatten auch bei höheren Schnitttiefen gute Ergebnisse erzielen. Stabilität und Sicherheit bei der Bearbeitung sind zweit wichtige Pluspunkte von den innovativen Wendeschneidplatten. Durchdachte Geometrie ermöglicht auch die präzise Kühlmittelzufuhr an die Schneidkante, denn zwischen den einzelnen Elementen der Wendeschneidplatte gibt es extra für das Kühlmittel vorgesehene Mulden. Nicht zu unterschätzen ist außerdem, dass neue Werkzeuge eine relativ geringere Belastung sowohl von Maschinen, als auch vom Werkstück verursachen. Dieser Umstand bringt wiederum den Vorteil, dass sich die Maschinenstandzeiten wesentlich erhöhen und somit die Kosten gesenkt werden können. Dank den fortschrittlichen Wendeschneidplatten steigt die Produktivität: Pro Arbeitsschicht können mehr Drehteile bearbeitet werden können und das mit exzellenter Qualität.

Kennametal – Tradition und Moderne

Kennametal, gegründet 1938 von dem begabten Ingenieur Philip McKenna, ist heute ein weltweit führender Produzent von Fräs-, Bohr- und weiteren Werkzeugen v.a. für die Metallbearbeitung. Außerdem liefert das Unternehmen Schneid- und Bohrsysteme für Untertagebau und Tagebau. Planierleisten und Verschleißschutz für die Maschinen gehören ebenfalls zum breiten Produktsortiment des Unternehmens. Mit fortschrittlichen Beyond MR-Wendeschneidplatten ist Kennametal ein wichtiger Schritt in Richtung Zerspantechnik der Zukunft gelungen.

Menü