Neu entwickelte Wendeschneidpaltten ermöglichen eine wirtschaftliche Fertigung

Die Ingersoll Werkzeuge GmbH ist international anerkannter Hersteller von Zerspanungswerkzeugen, welche weltweit in der Zerspanungsindustrie im Einsatz sind. Renommierte Kunden vertrauen den Qualitäten und der Zuverlässigkeit von Ingersoll Werkzeugen. Durch die Entwicklung von Standard- und Sonderwerkzeugen mit maßgeschneiderten Problemlösungen wurden so dauerhafte Partnerschaften aufgebaut. Mit einer umfangreichen Produktpalette ist Ingersoll Werkzeuge GmbH zu einem führenden Ansprechspartner für Fräs- und Drehwerkzeuge mit Wendeschneidplatten geworden.

Für einen multifunktionalen Einsatz

ingersoll-wendeschneidplattenMit innovativen Entwicklungen passt sich Ingersoll stets den hohen Ansprüchen des Marktes an und bietet Kunden effektive Systemlösungen für eine wirtschaftliche Fertigung. So ist die neu entwickelte TDXT-Wendeschneidplatte multifunktional bei der Fertigung von Drehteilen einsetzbar und deckt nun verschiedene Anwendungsbereiche ab, für welche in der zurückliegenden Zeit verschiedene Plattentypen der Serien TDT, TDFT, und TDIT zum Außenstechen, Axialstechen, Innenstechen und Stechdrehen zur Anwendung kamen. Somit ermöglichen diese Multifunktions-Wendeschneidplatten eine deutliche Verbesserung der Wirtschaftlichkeit in Werkzeugkosten und Lagerhaltung.

Erhältlich ist die TDXT-Serie in den standartmäßigen Einstichbreiten 3 mm – 8 mm. Dabei beträgt der kleinste Durchmesser für die Axialbearbeitung je nach Einstichbreite zwischen 18 mm bzw. 20 mm und der kleinste Durchmesser für die Innenbearbeitung variiert auch je nach Einstichbreite von  21 mm bis 33 mm.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ingersoll-imc.de

Menü